Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Minnesota Twins sind jetzt das Team mit den meisten Homeruns in einer Saison. Max Kepler trägt mit seinem 36. Homerun der Saison maßgeblich dazu bei.

Der deutsche Max Kepler und seine Minnesota Twins haben in der Major League Baseball (MLB) einen Rekord für die meisten Homeruns in einer Saison aufgestellt.

Bei der 7:10-Niederlage bei den Detroit Tigers schlug Mitch Garver den 268. Homerun eines Twins-Spielers in der laufenden Saison. Den vorherigen Rekord (267) hatten die New York Yankees im vergangenen Jahr aufgestellt.

Kepler steuerte einen Homerun bei und steht nun bei 36. Bereits vor zwei Wochen hatte er mit seinem 33. Homerun den Bestwert für einen in Europa geborenen Spieler aufgestellt.

Anzeige

Jetzt aktuelle MLB-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der 26-Jährige übertraf die Marke des in Schottland geborenen und mit zwei Jahren in die USA ausgewanderten Bobby Thomson, der 1951 32 Bälle aus den Stadien gejagt hatte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image