vergrößernverkleinern
Das Nationals-Duo Juan Soto (l.) und Gerardo Parra jubelt über Sieg zwei
Das Nationals-Duo Juan Soto (l.) und Gerardo Parra jubelt über Sieg zwei © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach zwei Spielen der World Series steht das MLB-Überraschungsteam der Washington Nationals blendend da. Erneut sind die Houston Astros chancenlos.

Die Washington Nationals sind auf bestem Wege zum Überraschungs-Coup in der Major League Baseball (MLB).

Der Underdog gewann in der Nacht zum Donnerstag auch das zweite Spiel bei den hoch favorisierten Houston Astros mit 12:3 und geht nun mit extrem viel Rückenwind in das dritte Duell in der Nacht zum kommenden Samstag (ab 1.45 Uhr LIVE im SPORT1-Stream) in Washington.

Jetzt aktuelle MLB-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Das erste Spiel hatten die Nationals mit 5:4 gewonnen.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In der Best-of-seven-Serie brauchen die Nationals demnach nur noch zwei Siege, die nächsten drei Spiele wären allesamt in Washington. Sollten die Hauptstädter den großen Wurf wirklich schaffen, wäre dies historisch, weil eine lange Durststrecke ihr Ende fände. 

Meistgelesene Artikel

Denn eine Mannschaft namens Washington Nationals hatte die World Series zwar schon einmal erreicht - und sogar gewonnen, im Jahre 1924. Aus den damaligen Nationals wurden aber 1961 die Minnesota Twins. Die heutigen Nationals wiederum waren von 1969 bis 2004 die Montreal Expos.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image