vergrößernverkleinern
GOODYEAR, ARIZONA - FEBRUARY 24: Willie Calhoun #5 of the Texas Rangers swings at a pitch during the first inning of a spring training game against the Cincinnati Reds at Goodyear Ballpark on February 24, 2020 in Goodyear, Arizona. (Photo by Norm Hall/Getty Images)
Willie Calhoun wurde 2017 von den Texas Rangers im Draft ausgewählt und spielte 2019 sein bestes Karrierejahr © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das MLB- Testspiel der Texas Rangers gegen die Los Angeles Dodgers wird von einem üblen Unfall überschattet. Willie Calhoun wird von einem Fastball im Gesicht getroffen.

Nichts für zarte Gemüter!

In der Saisonvorbereitung erlebt Willie Calhoun im ersten Inning des Vorbereitungsspiels gegen die Los Angeles Dodgers einen Schockmoment. Beim Stand von 1:1 bekommt der Outfielder der Texas Rangers einen Ball mit 95 mph (ungefähr 152 km/h) ins Gesicht.

Jetzt aktuelle MLB-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Der 25-Jährige ging sofort zu Boden und kauerte minutenlang auf allen Vieren auf dem Boden. Dabei spuckte er auch immer wieder Blut aus. Das herbeigeeilte medizinische Personal der Rangers kümmerte sich sofort um ihn und fuhr ihn mit einem Cart vom Feld.

Meistgelesene Artikel

Im Dignity Health St. Joseph’s Hospital and Medical Center in Phoenix wurde anschließend per CT ein Kieferbruch erkannt. Weitere Untersuchungen sollen noch folgen, um zusätzliche Verletzungen auszuschließen.

Teamkollegen geschockt von der Szene

Die Szene sorgte auch bei seinen Teamkollegen für einen Schock. Joe Gallo machte sich grade für seinen Einsatz warm, als er sah, wie Calhoun zu Boden ging. "Es ist schwierig, weil ich Willie wirklich, wirklich nahe stehe", sagte er dem Star-Telegram. "Er ist einer meiner besten Freunde und zu sehen, wie er so untergeht - es war wirklich, wirklich hart, das zu sehen. Ich habe einfach versucht, für ihn da zu sein und sicherzustellen, dass er weiß, dass wir alle um ihn herum sind und versuchen, ihm zu helfen, und dass er einfach betet, dass es ihm gut geht."

Besonders tragisch, normalerweise trägt Calhoun eine Schutzklappe, die Kiefer und Gesicht vor eben solchen Unfällen schützen soll. Im heutigen Spiel hatte er allerdings darauf verzichtet und so den Fastball von Dodgers-Pitcher Julio Urias voll abbekommen.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Normalerweise trägt er seine Klappe, aber heute hat er sie nicht getragen", sagte Gallo. "Es war schwer, danach zu spielen."

Calhoun wurde 2017 im Draft von den Texas Rangers ausgewählt und spielt seitdem für die Franchise in der MLB. 2019 verzeichnete er mit 21 Homeruns und einem RBI von 0.269 in 83 Spielen sein bisher bestes Karrierejahr.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image