Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Max Kepler ist spätestens seit letzter Saison in der gesamten MLB für seine Power bekannt. Nun knackt der deutsche Baseballstar eine imposante Homerun-Marke.

Max Kepler ist beim 4:0 Sieg seiner Minnesota Twins gegen die Chicago Cubs sein 100. Homerun in der MLB gelungen.

Beim Stand von 2:0 in der oberen Hälfte des siebten Innings - Teamkollege Marwin Gonzales stand auf der zweiten Base - drosch der Deutsche einen Pitch von Yu Darvish auf die Tribüne und stellte damit den Endstand her.

Für Kepler war es der achte Homerun in dieser Saison. Mit zwei weiteren Hits avancierte der Rightfielder zum besten Schlagmann des Spiels.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

"Ein großer Meilenstein für mich. Ich habe nie gedacht, dass ein Junge aus Deutschland das schaffen kann", sagte der 27-Jährige, der der erste in Europa geborene Spieler ist, der diese Marke knackt.

Kepler droht Playoff-Duell mit New York Yankees

Durch den Sieg schoben sich die Twins in der American League auf Platz vier vor. Bereits am Vortag hatte das Team aus Minnesota den Playoff-Einzug klar gemacht.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Minnesota droht in der ersten Runde der Playoffs ein erneutes Aufeinandertreffen mit den derzeit fünftplatzierten New York Yankees. Im vergangenen Jahr gelangen den Twins in den Playoffs gegen den Rekordmeister kein einziger Sieg (0:3).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image