vergrößernverkleinern
Giancarlo Stanton von den New York Yankees gelang ein Homerun im 4. Inning
Giancarlo Stanton von den New York Yankees gelang ein Homerun im 4. Inning © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die New York Yankees setzten sich in der MLB gegen die Toronto Blue Jays durch. Den Grundstein legt der Rekordmeister mit einem verrückten vierten Inning.

Fünf Homeruns in einem Inning: Die New York Yankees haben in der MLB für Aufsehen gesorgt.

Beim 10:7-Sieg gegen die Toronto Blue Jays gelang dem Rekordmeister ein neuer Bestwert ihrer Klub-Historie. Fünf Homeruns in einem Inning hatten in der MLB zuvor erst sechs andere Teams erzielt.

"Das hat sehr viel Spaß gemacht", sagte Yankees-Manager Aaron Boone über das vierte Inning, das beim Spielstand von 2:2 begonnen hatte. Nach dem Spielabschnitt stand es 9:2.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Nationals zuletzt 2017 mit fünf Homeruns

Das letzte Team, dem fünf Homeruns in einem Inning gelangen, waren vor drei Jahren die Washington Nationals.

Zuvor hatten dies lediglich die New York Giants (1939), Philadelphia Phillies (1949), San Francisco Giants (1961), Minnesota Twins (1966) und Milwaukee Brewers (2006) geschafft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image