vergrößernverkleinern
Doc Rivers gewang mit den Celtics 2010 den NBA-Titel
Doc Rivers gewang mit den Celtics 2010 den NBA-Titel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Austin Rivers schreibt in der NBA Geschichte. Der 22-Jährige ist von den Boston Celtics zu den Los Angeles Clippers gewechselt und wird als erster Profi unter seinem Vater spielen.

Doc Rivers betreut die Kalifornier seit knapp anderthalb Jahren als Headcoach.

Rivers jr. kam in einem Deal zwischen drei Teams nach L.A. Neben den Clippers und den Celtics waren auch die Phoenix Suns am Geschäft beteiligt.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zu seinem ersten Einsatz könnte der Shooting Guard schon am Freitag im Heimspiel gegen die Cleveland Cavaliers kommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image