vergrößernverkleinern
Golden State Warriors vs. Houston Rockets
Golden State Warriors vs. Houston Rockets © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Houston Rockets sind gegen die Golden State Warriors unter die Räder gekommen. Das Spitzenteam der NBA gewann mit 131:106 in Texas (alles zur NBA jeden Donnerstag um 18 Uhr bei "Inside US Sports" auf SPORT1).

Die "Splash Brothers" trugen ihr Team zum 32. Saisonsieg. Stephen Curry und Klay Thompson führten die Scorerliste an. Das Duo kam auf jeweils 27 Punkte. Curry verteilte zudem noch elf Assists - darunter einen für jedes Highlight-Video.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei Houston erwischte MVP-Kandidat James Harden einen schwachen Tag. "Fear The Beard" kam nur auf zwölf Punkte, von der Dreierlinie warf er vier Fahrkarten.

Anzeige

Die Washington Wizards nahmen unterdessen schnell Revanche. Einen Tag nach der Heimpleite gegen die Brooklyn Nets gewannen sie ihr Gastspiel im Barclays Center mit 99:90.

Die "Big Men" aus der Hauptstadt drehten nach der Halbzeit auf und legten somit den Grundstein zum Erfolg. Nene kam auf 20 Punkte. Marcin Gortat freute sich über ein Double-Double (zehn Punkte, 16 Rebounds).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image