vergrößernverkleinern
Jimmy Butler zog sich eine Ellbogenverletzung zu
Jimmy Butler zog sich eine Ellbogenverletzung zu © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach den Ausfällen von Taj Gibson und Derrick Rose müssen die Chicago Bulls wieder eine schlechte Nachricht verdauen. Jimmy Butler muss mehrere Wochen pausieren.

Die Chicago Bulls müssen bis zu sechs Wochen auf ihren Top-Scorer Jimmy Butler verzichten.

Der 25-Jährige hat sich den linken Ellbogen verstaucht und muss daher eine Zwangspause einlegen.

Butler hatte sich die Verletzung am Sonntag bei der 86:96-Niederlage gegen die Los Angeles Clippers zugezogen und wird damit nicht nur in der Partie gegen die Washington Wizards am Mittwoch (ab 3 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) ausfallen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Butler ist nicht der erste Leistungsträger, ohne den die Bulls auskommen müssen.

Superstar Derrick Rose hatte sich erst am Freitag erfolgreich einer Operation am Meniskus im rechten Knie unterzogen und fällt vier bis sechs Wochen aus.

Auch Forward Taj Gibson fehlt verletzungsbedingt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image