Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kraftdemonstration in der NBA:

Im Spitzenspiel der Western Conference setzten sich die Portland Trail Blazers mit ihrem deutschen Nationalspieler Chris Kaman mit 105:100 gegen die Houston Rockets durch und verdrängten die Texaner damit vom dritten Platz.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Kaman kam zwar nur auf sechs Punkte, schnappte sich aber zehn Rebounds. LaMarcus Aldridge war mit 26 Punkten bester Werfer der Trail Blazers, zudem kam er auf 14 Rebounds.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image