vergrößernverkleinern
Utah Jazz v Dallas Mavericks
Utah Jazz v Dallas Mavericks © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Dallas Mavericks eilen weiter von Sieg zu Sieg. Gegen Utah gelingt den Mavs dank eines starken Dirk Nowitzki der sechste Sieg in Folge. Tibor Pleiß muss zuschauen.

Die Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki haben in der NBA gegen die Utah Jazz den sechsten Sieg in Folge eingefahren (Die NBA auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Nowitzki hatte mit 19 Punkten und drei Blocks entscheidenden Anteil am 102:93-Erfolg der Mavericks. Dazu versenkte er jeden seiner drei Dreierversuche.

Die Mavs starteten schwach in die Partie, doch ein 23:5-Run im zweiten Viertel brachte die Wende. Die zwischenzeitlich auf 20 Punkte angewachsene Führung ließ sich Dallas trotz einer kurzen Schwächephase im letzten Viertel nicht mehr nehmen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bester Werfer der Partie war Nowitzkis Teamkollege Deron Williams, der gegen sein Ex-Team auf 23 Punkte, 8 Assists und sechs Rebounds kam. Bei den Jazz ragte Gordon Hayward mit 22 Punkten und sieben Rebounds heraus.

Tibor Pleiß stand bei Utah erneut nicht im Kader.

Nach dem sechsten Sieg in Folge liegen die Mavericks (9 Siege - 4 Niederlagen) auf Rang drei in der Western Conference.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image