vergrößernverkleinern
Mario Chalmers wurde 2012 und 2013 NBA-Champion
Mario Chalmers wurde 2012 und 2013 NBA-Champion © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Miami Heat aus der NBA haben Meisterspieler Mario Chalmers nach sieben Jahren an die Memphis Grizzlies abgegeben.

Der Point Guard wechselt gemeinsam mit James Ennis zum Ligakonkurrenten, dafür kommen Beno Udrih und Jarnell Stokes nach Florida. Chalmers (29) hatte mit Miami 2012 und 2013 an der Seite von Superstar LeBron James den Titel geholt.

"Es war eine riesige Ehre, mehr als sieben Jahre Teil der Miami-Heat-Familie zu sein. Ich bin sehr traurig darüber, dass dieser unglaubliche Abschnitt meiner NBA-Karriere vorbei ist. Ich freue mich auf das nächste Kapitel bei den Memphis Grizzlies", schrieb Chalmers bei Twitter.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Miamis Coach Erik Spoelstra freute sich mit Udrih über einen "erfahrenen Guard, der zu unserem Spielstil passt. Der Trade bereinigt viele Dinge im Backcourt."

Gleichzeitig fand er auch aber nette Worte für Chalmers: "Rio wird immer als zweifacher Meister in Erinnerung bleiben."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image