vergrößernverkleinern
Kostja Mushidi spielt für Mega Leks in Serbien
Kostja Mushidi spielte für Mega Leks in Serbien © Imago
teilenE-MailKommentare

Nach Moritz Wagner meldet sich auch Kostja Mushidi vom NBA-Draft ab. Damit ist Isaiah Hartenstein der einzige deutsche Teilnehmer.

Nach Moritz Wagner hat sich auch Kostja Mushidi wieder vom Draft der NBA abgemeldet. Dies gab Misko Raznatovic, Agent des 18-Jährigen, bei Twitter bekannt.

Damit ist Isaiah Hartenstein der einzige deutsche Nachwuchsspieler, der am 22. Juni in Brooklyn/New York bei der Talenteverteilung seine Chance sucht.

Mushidi, der in der vergangenen Saison für BC Mega Leks in Serbien aufgelaufen war, hatte im April in den USA beim alljährlichen Nachwuchsspiel Nike Hoop Summit überzeugt. Mit 14 Punkten war der Guard bester Werfer der Weltauswahl, die den USA in Portland/Oregon 87:98 unterlag.

Zuvor hatte Moritz Wagner seinen Traum vom Wechsel in die NBA um mindestens ein Jahr aufgeschoben. Der 20-Jährige spielt weiter am College für die Michigan Wolverines.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image