vergrößernverkleinern
Kevin Durant führte die Texas Longhorns in der Saison 2006/07 bis in die zweite Runde der NCAA Championships
Kevin Durant führte die Texas Longhorns in der Saison 2006/07 bis in die zweite Runde der NCAA Championships © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Kevin Durant spendet eine Millionen-Summe an sein ehemaliges College. Die University of Texas bedankt sich dafür mit zwei Trainingsstätten, die nach Durant benannt werden.

NBA-Star Kevin Durant hat seine ehemaligen Universität mit einer Millionen-Spende beglückt. Als Dankeschön wird die University of Texas nun zwei Trainingsstätten nach dem Spieler der Golden State Warriors benennen.

Durant spielte nur ein Jahr für die Texas Longhorns, bevor er 2007 in die NBA ging. Der Finals-MVP von 2017 spendete die monströse Summe von drei Millionen US-Dollar an seine Alma Mater.

Rund 2,5 Millionen davon sind für die Basketball-Abteilung der Universität vorgesehen. Davon werden Renovierungen und Verbesserungen der Trainingsstätten und Räumlichkeiten finanziert.

Der 29-Jährig gab als Grund für die Spende vor allem Dankbarkeit an. "Meine Zeit als Longhorn hat mich zu dem Spieler und Menschen gemacht, der ich heute bin und das Team wird immer meine Familie sein. Es ist wichtig etwas zurückzugeben und in Zukunft den Athleten bestmögliche Bedingungen zu bieten", sagte Durant.

teilentwitternE-MailKommentare