vergrößernverkleinern
Los Angeles Clippers v Atlanta Hawks
Dennis Schröder (r.) unterlag mit den Atlanta Hawks den Los Angeles Clippers um Lou Williams (l.) © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Dennis Schröder kassiert mit den Atlanta Hawks eine bittere Niederlage. Bis kurz vor Schluss liegt das Team vorn - doch die Strategie der Hawks schlägt fehl.

Die Atlanta Hawks um Nationalspieler Dennis Schröder haben in der NBA eine extrem bittere Niederlage kassiert.

Die Hawks unterlagen den Los Angeles Clippers denkbar knapp mit 107:108 (47:58). (Spielplan und Ergebnisse der NBA)

Schröder zeigte mit 18 Punkten und vier Rebounds eine solide Partie. Allerdings steuerte er - für einen Spielmacher ungewöhnlich - nur einen Assist bei und leistete sich vier Ballverluste.

Hawks-Taktik geht nicht auf

Atlanta hatte den Sieg vor Augen, als das Team 85 Sekunden vor Ende der Partie noch mit fünf Punkten in Führung lag.

Doch die Taktik der Hawks den als notorisch schwachen Freiwerfer bekannten Clippers-Star DeAndre Jordan in den letzten beiden Minuten wiederholt zu foulen, ging nicht auf. 

Der Center traf fünf seiner sechs Freiwürfe und machte den Hawks damit einen Strich durch die Rechnung.

SPORT1 überträgt regelmäßig Top-Spiele und Partien mit deutscher Beteiligung LIVE im TV auf SPORT1 US.

Atlanta verfehlt letzten Wurf

Dennoch führte Atlanta bis neun Sekunden vor Schluss mit zwei Punkten, ein Dreier von C.J. Williams brachte die entscheidende Wende. 

Die Hawks hatten zwar noch einmal die Chance auf den Sieg, doch der letzte Versuch von Taurean Prince, der mit 20 Punkte bester Werfer der Hawks war, verfehlte sein Ziel.

Alle Highlights aus der NBA gibt es wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Ohne Superstar Blake Griffin, der wegen einer Gehirnerschütterung fehlte, waren Jordan und Lou Williams die überragenden Spieler auf Seiten der Clippers. Während Jordan mit 25 Punkten und 18 Rebounds ein Double-Double gelang, war Williams mit 34 Punkten Topscorer der Partie.

Mit nur zehn Siegen in 40 Spielen bleiben die Hawks das schlechteste Team in der NBA, während die Clippers im Westen mit Rang neun den Anschluss an die Playoff-Plätze halten. (Alle Tabellen der NBA im Überblick).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel