vergrößernverkleinern
LeBron James erreichte als jüngster Spieler die 30.000-Punkte-Marke
LeBron James erreichte als jüngster Spieler die 30.000-Punkte-Marke © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

LeBron James feiert bei der Niederlage der Cleveland Cavaliers gegen die San Antonio Spurs einen neuen Punkterekord und löst damit Kobe Bryant ab.

Superstar LeBron James hat als siebter und bislang jüngster Spieler in der Geschichte der NBA die Marke von 30.000 Punkten durchbrochen. Der 33-Jährige löste damit Kobe Bryant ab, der diesen Meilenstein im Trikot der Los Angeles Lakers im Alter von 34 Jahren erreicht hatte. Allerdings benötigte James 147 Spiele mehr als Michael Jordan.

Alle Highlights aus der NBA gibt es wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

"Es ist einfach ein besonderer Moment. Ich habe angefangen, über alles nachzudenken", sagte James. "Über meine Reise von dem Moment an, als ich zum ersten Mal einen Basketball in den Händen hielt als ich fünf Jahre alt war, bis hin zu meinen ersten Erfahrungen im organisierten Basketball mit neun - und bis zu diesem Punkt jetzt."

Anzeige

Dirk Nowitzki, der im März 2017 die Schallmauer geknackt hatte, beglückwünschte James umgehend: "Willkommen im Club", schrieb der 39-Jährige auf Twitter.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

James konnte trotz 28 Punkten und neun Rebounds das 102:114 bei den San Antonio Spurs und damit die sechste Niederlage seiner Cleveland Cavaliers in den letzten sieben Spielen nicht verhindern. Bester Werfer der Partie war LaMarcus Aldridge, der 30 Zähler für die ersatzgeschwächten Gastgeber aus Texas erzielte. (Alle Tabellen der NBA im Überblick)

Vor James, der in seiner Karriere nun insgesamt 30.021 Punkte erzielte hat, liegen in der "ewigen" Bestenliste der gebürtige Würzburger Dirk Nowitzki (30.837), Wilt Chamberlain (31.419), Michael Jordan (32.292), Kobe Bryant (33.643), Karl Malone (36.928) und Kareem Abdul-Jabbar (38.387).

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!) 

Die Liste der besten NBA-Scorer: 

1. Kareem Abdul-Jabbar 38.387 Punkte
2. Karl Malone 36.928
3. Kobe Bryant 33.643
4. Michael Jordan 32.292
5. Wilt Chamberlain 31.419
6. Dirk Nowitzki* 30.837
7. LeBron James* 30.021
8. Shaquille O'Neal 28.596
9. Moses Malone 27.409
10. Elvin Hayes 27.313
*=noch aktiv

Nächste Artikel
previous article imagenext article image