vergrößernverkleinern
Portland Trail Blazers v New Orleans Pelicans - Game Three
Anthony Davis (rechts) und Nikola Mirotic waren gegen Portland nicht zu stoppen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die New Orleans Pelicans dominieren die Playoff-Serie gegen Portland nach Belieben. Zwei Big Men sind in Spiel 3 nicht zu stoppen.

Die New Orleans Pelicans stehen in den NBA-Playoffs gegen die Portland Trail Blazers überraschenderweise kurz vor dem Sweep.

Beim dritten Sieg im dritten Spiel überragten Nikola Mirotic mit 30 Punkten und acht Rebounds und Anthony Davis mit 28 Punkten und elf Rebounds für den Tabellensechsten der Regular Season in der Western Conference.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

"AD" liegt damit weiterhin bei einem Playoff-Schnitt von mehr als 30 Punkten über seine gesamte Karriere hinweg. Das toppt nur Legende Michael Jordan.

Portland mit dem Rücken zur Wand

Auch Routinier Rajon Rondo steuerte ein Double-Double aus 16 Punkten und elf Rebounds zum 119:102-Sieg der Pelicans bei. (SERVICE: Spielplan und Ergebnisse)

Schon nach dem ersten Viertel, das mit 36:20 an New Orleans ging, hatte das Davis-Team die Weichen klar auf Sieg gestellt. Die Trailblazers, in der Regular Season noch eines der Überraschungsteams, hatten dem Sturmlauf der Hausherren selten etwas entgegen zu setzen.

MVP-Kandidat Damian Lillard verbuchte am Ende 20 Punkte. CJ McCollum sammelte noch zwei Zähler mehr. Mit dieser durchschnittlichen Performance konnte es das Star-Duo aber nicht verhindern, dass Portland jetzt schon mit dem Rücken zur Wand steht.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Die Trailblazers bräuchten in der Best-of-Seven-Serie jetzt schon vier Siege in Folge, um das Saisonende zu vermeiden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image