vergrößernverkleinern
GER-FBL-BASKETBALL-BAYERN-MUNICH
Karim Jallow (r.) präsentiert sich im NBA-Camp © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Vier Youngster aus der BBL folgen einer Einladung ins Global Camp der NBA. Dort bekommen sie die Gelegenheit, sich den Scouts zu präsentieren.

Vier deutsche Talente aus der Bundesliga (BBL) präsentieren sich ab Samstag den Scouts der NBA. Nationalspieler Andreas Obst (21/Rockets Erfurt), Karim Jallow (21/Bayern München), Leon Kratzer (21/s.Oliver Würzburg) und Louis Olinde (20/Brose Bamberg) folgen einer Einladung in das NBA Global Camp im italienischen Treviso.

Insgesamt 40 Spieler stellen sich den Aufgaben der NBA-Vertreter. Auf dem Plan stehen neben Testspielen auch Gespräche mit Klubvertretern der Topliga sowie Übungen zum Ermitteln von Kraft und Athletik.

Das Camp wird mit Blick auf die Talenteverteilung der NBA am 21. Juni in Brookyln/New York durchgeführt. Für den Draft rechnet sich vor allem der Berliner Moritz Wagner (21) vom College-Team Michigan Wolverines/USA gute Chancen aus.

teilenE-MailKommentare