NBA-Traum wird wahr! Emotionen pur bei Wagner
teilenE-MailKommentare

München - Beim NBA-Draft sichern sich die Dallas Mavericks die Dienste Luka Doncic. Die Verantwortlichen und Dirk Nowitzki sind begeistert vom Super-Talent.

Europameister. Teil des EuroBasket All-Tournament-Team. Rising Star der Euroleague. MVP der spanischen Liga ACB. MVP der Euroleague. Euroleague-Sieger. MVP des Final Four der Euroleague. Meister der ACB. Und nun: Dritter Pick des NBA-Draft - und womöglich kommender Superstar der Dallas Mavericks.

Die Rede ist von Luka Doncic, dem größten europäischen Versprechen im Basketball. Der Slowene wurde beim NBA-Draft 2018 an dritter Stelle von den Atlanta Hawks gewählt und umgehend zu den Texanern getradet.

"Ich habe mit vielen Teams gesprochen, aber vor allem mit Dallas. Sie waren so nett zu mir. Ich bin einfach happy", freute sich der 19-Jährige bei ESPN auf seine neue Aufgabe. Bei Twitter unterstrich er diese Aussage noch einmal mit den Worten "Träume werden wahr. Ich kann es nicht abwarten, den Dallas Mavericks zu zeigen, wozu ich fähig bin."

Nowitzki freut sich über neuen Mitspieler

Bei den Mavs wird der Guard, der mit einem Mix aus erstaunlicher Reife, Physis, Playmaking und Shooting überzeugt, in der kommenden Saison an der Seite des deutschen Superstars Dirk Nowitzki spielen.

"Welcome my man" hatte der Würzburger noch in der Nacht getwittert und so seiner Freude über den Neuzugang Ausdruck verliehen.

Und Doncic ist heiß darauf, von der Mavs-Ikone zu lernen. "Er ist ein Vorbild für alle. Er hat so viel erreicht. Er ist eine Legende, ein Anführer. Ich bin sehr stolz, hier zu sein", so das Super-Talent über das "German Wunderkind".

Erfolgreiche Zeit bei Real Madrid

Geboren wurde er in Sloweniens Hauptstadt Ljubljana, in der er im Jahr 2010 seine Karriere beim Spitzenverein KK Union Olimpija begann. Nur zwei Jahre später wagte der damals 13-Jährige den Schritt nach Spanien. Seitdem trug er das Trikot von Real Madrid.

Bei den Königlichen gab er mit nur 16 Jahren und zwei Monaten sein Debüt im A-Kader und avancierte damit zum drittjüngsten Spieler, der jemals in Spaniens Eliteliga auf dem Parkett stand. In der Folge brach er diverse Rekorde in der Liga ACB und reifte zum Nationalspieler. Bereits sein Vater Sasa trug das Trikot der Nationalmannschaft.

In den vergangenen zwölf Monaten ging sein Stern endgültig auf. "Das ganze Jahr war wie ein Traum", sagte Doncic am Drafttag.

Experten sind begeistert von Doncic

Doncic kann eine sofortige Hilfe sein - das hebt ihn von vielen anderen NBA-Rookies vom College ab. Denn der 2,03-Meter-Mann hat sein Können bereits im Herrenbereich bewiesen.

"Er hat deutlich mehr Erfahrung als die meisten anderen Prospects. Nach der NBA ist schließlich gleich die Euroleague angesiedelt", erklärte sein Agent Bill Duffy schon vor dem Draft bei Sporting News.

Und auch die Experten sind sich einig, dass die Mavs der Gewinner des Drafts sind. NBA-Star Goran Dragic bezeichnete seinen Landsmann nach der EM als "Diamant für den europäischen Basketball", in den Augen von Phoenix-Head-Coach Igor Kokoskov ist Doncic gar ein "Wunderkind."

Mark Cuban, Eigentümer der Mavericks, war ebenso begeistert vom Verlauf der ersten Runde wie Rick Carlisle.

"Luka Doncic war der Spieler, den wir unbedingt haben wollten, sofern es einen Weg gab", erklärte der Coach und ging sogar noch weiter: "Wir bekommen einen Spieler, um den wir diese Franchise neu aufbauen können. Er ist für sein Alter sehr weit, auch wenn er noch körperliche Defizite hat." 

Verheißungsvolle Zukunft

GM Donnie Nelson verglich den neuen Kern aus Doncic, Dennis Smith Jr. und Harrison Barnes sogar mit Dirk Nowitzki, Steve Nash und Michael Finley. "Es fühlt sich ein wenig wie vor 20 Jahren an", so Nelson.

Mit seinem neuen Juwel kann Dallas, nachdem die letzten Spielzeiten eher enttäuschend verliefen, in eine bessere Zukunft aufbrechen.

Mit europäischen Jahrhunderttalenten kennt sich die Franchise ja bekanntermaßen aus. Jedoch ist Doncic deutlich weiter, als es Nowitzki in seinem Alter war.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image