vergrößernverkleinern
In der Summer League spielt Hartenstein für die Houston Rockets
In der Summer League spielt Hartenstein für die Houston Rockets © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Isaiah Hartenstein scheitert mit Houston in der Summer League. Der deutsche Big Man zeigt eine solide, allerdings nicht fehlerfreie Vorstellung.

Für Isaiah Hartenstein und die Houston Rockets ist die Summer League in Las Vegas beendet.

Houston verlor in der zweiten Runde der Sommerliga gegen die Cleveland Cavaliers mit 87:92 (50:50).

Hartenstein stand 23 Minuten auf dem Feld und kam auf sieben Punkte, neun Rebounds und zwei Blocks. Allerdings leistete sich der deutsche Big Man auch vier Ballverluste und hatte in der Defense am Ende Probleme.

Bester Scorer der Rockets war Guard Danuel House mit 30 Zählern. Auch Zweitrundenpick De'Anthony Melton (16 Punkte, zehn Rebounds, sieben Assists, vier Steals) überzeugte. Für die Cavs drehte Scoochie Smith auf, der 15 seiner 17 Zähler nach der Pause markierte. Nr.8-Pick Collin Sexton traf nur fünf seiner 17 Wurfversuche und verlor fünf Mal den Ball.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image