vergrößernverkleinern
LeBron James (r.) ist weiter auf Legendenjagd
LeBron James (r.) ist weiter auf Legendenjagd © SPORT1-Grafik Davina Knigge: Getty Images/ Imago
teilenE-MailKommentare

LeBron James von den Los Angeles Lakers überholt Dirk Nowitzki im Ranking der besten Punktesammler aller Zeiten - und sitzt weiteren Legenden im Nacken. Die Top 20.

Meiste Punkte in der NBA - das ewige Scorer-Ranking zum Durchklicken:

Spiel dank einer Gala gewonnen, nächsten Meilenstein erreicht: LeBron James ist beim 126:117 der L.A. Lakers gegen Portland am 15. November auf Platz fünf der ewigen Scorerliste der NBA vorgerückt - und hat damit Wilt Chamberlain überholt.

Nachdem er im Oktober Dirk Nowitzki erreicht hatte, schnappte er sich mit seiner nächsten großartigen Leistung Chamberlain. James steht nun bei 31.425 Punkten (Stand: 15. November 2018), Chamberlain hat 31.419 Punkte auf dem Konto.

Nowitzki (40), der für die Dallas Mavericks noch kein Saisonspiel absolviert hat, ist mit 31.187 Punkten nur noch Siebter.

Ein Blick in die Statistik zeigt: Macht der 33 Jahre alte James lang genug weiter, kann er auch die vier übrigen Legenden - unter ihnen Michael Jordan und Kobe Bryant - noch kassieren und bester NBA-Scorer aller Zeiten werden.

Welche Legenden noch vor LeBron und welche schon hinter ihm liegen? SPORT1 zeigt die Top 20.

ANZEIGE: Die NBA LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Nächste Artikel
previous article imagenext article image