vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki hat seit seinem Comeback für die Mavs erst einmal gewonnen
Dirk Nowitzki hat seit seinem Comeback für die Mavs erst einmal gewonnen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In Woche elf der NBA ist Spannung garantiert. SPORT1 zeigt ausgewählte Top-Spiele und Duelle mit deutscher Beteiligung LIVE auf SPORT1 US und im STREAM.

Die stärkste Basketball-Liga der Welt befindet sich in der elften Woche und bietet Spannung pur. 

Die Dallas Mavericks haben seit der Rückkehr von Dirk Nowitzki erst ein Spiel gewonnen und verlieren die Playoff-Plätze in der Western Conference immer mehr aus den Augen. Im Heimspiel gegen die Oklahoma City Thunder um Dennis Schröder und Superstar Russell Westbrook muss daher ein Sieg her. Doch die Thunder haben fünf der letzten sieben Spiele gewonnen und stehen mittlerweile auf Platz drei.

Zuvor schon wollen auch die Orlando Magic mit einem Sieg über die Detroit Pistons ihre Hoffnungen auf den Einzug in die Playoffs am Leben halten. Nach 34 Spielen liegt das Team aus Florida mit einer Bilanz von 15 Siegen und 19 Niederlagen auf Platz zehn der Eastern Conference. Die Pistons wären derzeit als Achter im Osten knapp in den Playoffs. (Service: Tabellen der NBA)

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

SPORT1 US und DAZN übertragen regelmäßig Top-Spiele und Partien mit Beteiligung deutscher Spieler LIVE. Alle Partien können mit dem League Pass der NBA verfolgt werden.

Mit Dirk Nowitzki und Maximilian Kleber (beide Dallas Mavericks), Dennis Schröder (Oklahoma City Thunder), Daniel Theis (Boston Celtics), Moritz Wagner und Isaac Bonga (beide Los Angeles Lakers) sowie Isaiah Hartenstein (Houston Rockets) stehen derzeit sieben deutsche Profis in der NBA unter Vertrag.

Die Topspiele und Partien der Deutschen der elften Woche in der NBA:

Sonntag, 30. Dezember:

Orlando Magic - Detroit Pistons (21.30 Uhr) - LIVE auf DAZN

Montag, 31. Dezember:

Dallas Mavericks - Oklahoma City Thunder (1 Uhr) 
Los Angeles Lakers - Sacramento Kings (3.30 Uhr)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image