Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Dallas Mavericks müssen bis Saisonende auf J.J. Barea verzichten. Der Teamkollege von Dirk Nowitzki zieht sich gegen die Timberwolves eines schwere Verletzung zu.zu.

Die Dallas Mavericks können in dieser Saison nicht mehr auf J.J. Barea zurückgreifen.

Der Point Guard zog sich beim 119:115-Sieg gegen die Minnesota Timberwolves einen Achillessehnenriss zu. Eine Kernspin-Tomografie am Samstag brachte das niederschmetternde Ergebnis.

10,9 Punkte pro Spiel

Der 34-Jährige kam bei einem Wurf unglücklich auf dem Boden auf und fasste sich direkt danach an den rechten Knöchel. Barea wurde anschließend sofort vom Platz gebracht und kam nicht mehr zum Einsatz. Bei der Aktion riss die Achillessehne des Routiniers, die Saison für Barea ist beendet.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Barea war einer der Stützen der Meister-Mannschaft um Dirk Nowitzki von 2011 und spielt in seinem Jahr seine zehnte Saison bei den Mavericks. Mit durchschnittlich 10,9 Punkten und 5,6 Assists ist er auch in dieser Spielzeit ein wichtiger Faktor im Team der Texaner gewesen. Nach der Verletzung von Barea dürften die Mavs regelmäßiger auf Jalen Brunson setzen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image