vergrößernverkleinern
LeBron James, Los Angeles Lakers
LeBron James, Los Angeles Lakers © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für LeBron James ist das enttäuschende erste Jahr bei den Lakers vorzeitig beendet. Schon jetzt wird in L.A. alles der nächsten Saison untergeordnet.

Für Superstar LeBron James ist die NBA-Saison vorzeitig beendet. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)

Der 34-Jährige, der aufgrund von Leistenbeschwerden zahlreiche Saisonspiele verpasst hatte, wird in den letzten sechs Partien der Los Angeles Lakers nicht mehr zum Einsatz kommen.

Die Kalifornier hatten zuvor zum sechsten Mal in Folge die Playoffs verpasst.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Magic Johnson begründet Maßnahme

"Nach Gesprächen mit unseren Teamärzten haben wir entschieden, dass LeBron in den restlichen Spielen nicht mehr zum Einsatz kommen wird. Das wird ihm dabei helfen, seine Verletzung vollständig auszukurieren", sagte Lakers-Präsident Earvin "Magic" Johnson.

Meistgelesene Artikel

Der viermalige MVP James, im vergangenen Sommer von den Cleveland Cavaliers nach L.A. gekommen, hatte zuvor 13-mal in Serie mit seinen Teams die Playoffs erreicht, zuletzt stand er gar achtmal in Folge im Finale.

Die Lakers konnten jedoch ihren Negativlauf auch mit der Verpflichtung von James nicht beenden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image