vergrößernverkleinern
LeBron James verpasste ein Triple-Double knapp
LeBron James verpasste ein Triple-Double knapp © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

LeBron James verliert mit den Lakers gegen das schlechteste Team der NBA. Die Playoffs geraten allmählich außer Reichweite.

Die Los Angeles Lakers haben in der NBA eine peinliche Pleite kassiert und verlieren die Playoffs langsam aus den Augen.

Das Team von LeBron James verlor bei den Phoenix Suns, der schlechtesten Mannschaft der NBA, mit 109:118.

James kam zwar auf 27 Punkte, 16 Assists und neun Rebounds, konnte die Niederlage aber ebenso verhindern wie Brandon Ingram, der 25 Zähler markierte.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Mit einer Bilanz von 30 Siegen und 33 Niederlagen wird die Lage langsam bedrohlich. Der Rückstand auf Rang acht beträgt fünf Siege bei noch 19 ausstehenden Partien.

Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop | ANZEIGE

"Wir hätten dieses Spiel natürlich gebraucht", bemängelte James. Laut ESPN hat der Superstar noch nie gegen ein Team mit einer schlechteren Bilanz verloren (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM).

Auf Seiten der Suns, für die es erst der 13. Sieg der Saison war, überzeugten Rooke DeAndre Ayton mit 26 Punkten und zehn Rebounds sowie Devin Booker mit 25 Zählern.

Warriors profitieren von Sixers-Patzern

Die Golden State Warriors setzten sich derweil im Kracher gegen die Philadelphia 76ers durch.

Beim 120:117-Sieg profitierte der Tabellenführer der Western Conference aber auch von fragwürdigen Entscheidungen der Sixers in der Schlussphase. So entschied sich Sixers-Forward Mike Scott zu einem absichtlichen Foul, was Kevin Durant (34 Punkte) zwei Zähler schenkte.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zudem verwarf Ben Simmons einen Freiwurf absichtlich, statt die Chance, den Rückstand auf einen Punkt zu verkürzen, zu nutzen.

Durant erhielt Unterstützung von Steph Curry (28 Punkte) und DeMarcus Cousins (25). Bei den Sixers glänzte Simmons mit 25 Punkten, 15 Rebounds und elf Assists. Allerdings leistete sich der Guard auch neun Turnovers.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image