vergrößernverkleinern
NBA: OKC besiegt Toronto Raptors dank Dennis Schröder
Dennis Schröder ließ sich von den Toronto Raptors nur selten stoppen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Oklahoma City Thunder feiern einen wichtigen Sieg im Topspiel gegen Toronto. Dennis Schröder wird zum entscheidenden Faktor - und erhält Lob vom Coach.

Ein starker Dennis Schröder hat Oklahoma City Thunder zu einem wichtigen Sieg in der NBA geführt.

Im Topspiel gegen die Toronto Raptors setzte sich OKC dank einer starken zweiten Hälfte mit 116:109 durch. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)

Der von der Bank kommende Schröder zeigte eine überragende Partie und hatte mit 26 Punkten, sieben Assists und sechs Rebounds großen Anteil am Sieg.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Schröder glänzt im Schlussviertel

Allein zwölf seiner 26 Punkte erzielte Schröder im Schlussviertel, der zudem mit zehn von 16 aus dem Feld eine erstaunlich gute Wurfquote aufzuweisen hatte.

"Er hat uns viel Energie gegeben auf beiden Seiten des Parketts", lobte Thunder-Coach Billy Donovan den Deutschen, der mit +17 auch noch eine starke Plus-Minus-Bilanz hatte.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Neben Schröder konnte sich Donovan wie üblich auf seine beiden Superstars Russell Westbrook und Paul George verlassen. Während Westbrook mit 18 Punkten, 13 Assists und zwölf Rebounds einmal mehr ein Triple-Double gelang, war George mit 29 Punkten der Topscorer bei OKC.

Leonard allein reicht Raptors nicht

Bei den unterlegenen Raptors war Kawhi Leonard mit 37 Zählern bester Werfer. Der Spanier Marc Gasol blieb mit zwei Punkten dagegen sehr blass.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

OKC springt durch den Sieg auf Platz fünf der Western Conference, wenngleich die achtplatzierten San Antonio Spurs nur einen Sieg Rückstand aufzuweisen haben. Diese Position wollen alle Teams am Saisonende vermeiden, da dann die Golden State Warriors in der ersten Playoff-Runde drohen.

Toronto liegt im Osten relativ komfortabel auf Rang zwei mit drei Siegen Rückstand auf Spitzenreiter Milwaukee Bucks. (Die Tabellen der NBA)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image