vergrößernverkleinern
NBA: Oklahoma City Thunder und Dennis Schröder schlagen Pacers
Dennis Schröder bleibt gegen die Pacers ohne Korberfolg aus dem Feld © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Oklahoma City Thunder haben durch einen Rekordlauf einen Befreiungsschlag gelandet. Dennis Schröder bleibt aus dem Feld glücklos.

Wichtiger Sieg für die Oklahoma City Thunder im Playoff-Kampf.

OKC setzte sich gegen die Indiana Pacers mit 107:99 durch und profitierte dabei von einem 24:0-Lauf im dritten Viertel. Einen solchen Lauf hatte es in dieser Saison noch nicht gegeben. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)

Meistgelesene Artikel

Bester Werfer für die Thunder war Paul George, der gegen sein Ex-Team mit 31 Punkten auftrumpfte. An seiner Seite steuerte Center Steven Adams 25 Punkte und zwölf Rebounds bei. Russell Westbrook gelang mit 17 Punkten, zwölf Rebounds und elf Assists sein 29. Triple-Double in dieser Saison und das 133. seiner Karriere.

Anzeige

Schröder ohne Feldkorb

Nationalspieler Dennis Schröder konnte nicht an seine zuletzt starken Leistungen anknüpfen. Er blieb in 21 Minuten ohne Korberfolg aus dem Feld und kam am Ende auf drei Zähler.

Auf Seiten der Pacers waren Bojan Bogdanovic mit 28 Zählern und Donatas Sabonis mit 18 Punkten und zehn Rebounds die entscheidenden Spieler.

Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop | ANZEIGE

Zur Pause lagen die Gäste, die ohne den langzeitverletzten All-Star Victor Oladipo antraten, mit neun Zählern in Front. Aber durch den 24:0-Lauf der Hausherren lagen sie schließlich mit 14 Zählern in Rückstand. Zwar versuchten die Pacers noch einmal alles, um die Partie zu drehen, doch an diesem Abend hatten die Thunder immer die passende Antwort parat.

Befreiungsschlag für Thunder

Nach zuletzt fünf Niederlagen in den vergangenen sechs Spielen, war dieser Erfolg für OKC ungemein wichtig. Im engen Kampf um die Playoff-Platzierungen im Westen liegen Westbrook und Co. nun auf Rang sieben, haben aber nur ein Spiel Rückstand auf die fünftplatzierten Los Angeles Clippers.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Pacers liegen im Osten weiterhin auf Rang vier, haben aber nur noch ein Spiel Vorsprung auf die fünftplatzierten Boston Celtics.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image