Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Noch ist Dirk Nowitzkis Karriere-Ende gar nicht endgültig, da werden für das letzte Heimspiel seiner Mavericks in dieser Saison schon astronomische Preise gezahlt.

Noch können sich die Basketball-Fans eine Zeit ohne Dirk Nowitzki auf dem Parkett kaum vorstellen.

Doch der wahrscheinliche Abschied des Superstars aus der NBA rückt immer näher. Da seine Dallas Mavericks aller Voraussicht nach auch in dieser Saison die Playoffs verpassen werden, bestreitet Nowitzki sein letztes Heimspiel schon am 9. April gegen die Phoenix Suns. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)

Und die Fans in der texanischen Metropole sind bereit, sehr viel Geld zu bezahlen, um ihren Meisterheld von 2011 ein letztes Mal spielen zu sehen. (DATENCENTER: Die Tabellen der NBA)

Anzeige

Nowitzki-Abschied bis zu 7000 Euro wert

Wie die Dallas Morning News berichten, werden im Internet schon Preise bis zu 7875 Dollar (7006 Euro) für eine VIP-Karte direkt am Spielfeldrand der American Airlines Center bezahlt. Für einen Sitz direkt unter dem Dach werden demnach bereits 145 Dollar (130 Euro) geboten.

Meistgelesene Artikel

"Das ist eine Menge Geld. Das ist Wahnsinn", sagte der 40-Jährige, als er auf die explodierenden Preise für das letzte Heimspiel der Mavs in der Regular Season angesprochen wurde. "Das bedeutet wohl, dass die Leute sich das Spiel gerne anschauen wollen. Ich konnte es kaum glauben, als ich davon gehört habe."

Laut Chris Levden, Sprecher der Ticket-Plattform SeatGeek.com, könnten die Preise in den kommenden Wochen noch weiter steigen.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Das begehrteste Hauptrunden-Spiel der Mavericks

"Es ist schon jetzt das am stärksten nachgefragte Hauptrunden-Spiel der Mavs, seitdem wir im Geschäft sind", sagte Levden. Für all jene, die nicht ganz so viel Geld für Nowitzki bezahlen wollen, hat er einen Tipp: "Für das Spiel gegen die Minnesota Timberwolves sechs Tage zuvor kosten die Karten im Schnitt noch 62 Dollar (55 Euro)."

Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop | ANZEIGE

Noch hat aber Nowitzki gar nicht endgültig erklärt, dass er nach dieser Saison seine beispiellose Karriere beenden wird. Man will sich nicht vorstellen, wie viel Dollar für eine VIP-Karte im nächsten Jahr beim letzten Mavs-Heimspiel aufgerufen werden, sollte Nowitzki doch noch eine Saison dranhängen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image