vergrößernverkleinern
Kevin Durant, Dirk Nowitzki
Die Golden State Warriors brechen gegen die Clippers trotz Mega-Vorsprung ein. Dirk Nowitzki erlebte solche Comebacks/Einbrüche schon auf beiden Seiten © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Warriors erleben gegen die Clippers den größten Einbruch der Playoff-Historie und verdrängen Nowitzkis Mavericks vom Peinlich-Podium. SPORT1 hat die Top Ten.

Die größten NBA-Einbrüche und Comebacks zum Durchklicken:

Die Golden State Warriors sind der haushohe Favorit auf den NBA-Titel. Gegen die L.A. Clippers erleidet der Titelverteidiger aber einen empfindlichen Rückschlag. Trotz zwischenzeitlich 31 Punkten Vorsprung verlieren die Warriors Spiel 2 noch 131:135 und kassieren in der Serie das 1:1.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Es ist der größte Playoff-Einbruch der NBA-Historie, auch in der regulären Saison schafften es nur zwei Teams einen noch größeren Vorsprung zu verspielen.

Anzeige

Dirk Nowitzkis Mavericks fallen dank der Warriors vom Peinlich-Podium. SPORT1 zeigt die Top Ten der größten Comebacks.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Nächste Artikel
previous article imagenext article image