vergrößernverkleinern
Miami Heat v Chicago Bulls - Game One: Derrick Rose
Derrick Rose (M.) wurde am 3. Mai 2011 zum jüngsten MVP der NBA-Geschichte gewählt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Derrick Rose schreibt am 3. Mai 2011 als jüngster MVP der NBA Geschichte. Die Jordan-Dominanz kann er aber nicht zurückbringen. SPORT1 zeigt die MVPs seit 1990.

Die wertvollsten Spieler (MVP) der NBA seit 1990 zum Durchklicken:

Am 3. Mai 2011 feiert Chicago seinen neuen Prinzen. Bulls-Jungstar Derrick Rose bekommt die Maurice Podoloff Trophy überreicht und schreibt mit gerade einmal 22 Jahren als jüngster MVP aller Zeiten NBA-Geschichte.

Zum Glanz der Jordan-Dynastien wird er die Bulls aufgrund einer epischen Verletzungsserie nie führen.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Zu den Größen des Basketballs reiht er sich aber dennoch ein: Michael Jordan, Magic Johnson, Kobe Bryant, LeBron James oder auch Steph Curry. Sie alle wurden schon einmal wertvollster Spieler der NBA (MVP). Den Rekord hält Kareem Abdul-Jabbar mit sechs Auszeichnungen.

SPORT1 zeigt die MVP der NBA seit 1990.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image