vergrößernverkleinern
NBA-Transfermarkt: Free Agency und Trades im Ticker, News, Gerüchte
Shaun Livingston (l.) muss die Warriors verlassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Golden State Warriors und Shaun Livingston gehen zukünftig getrennte Wege. Der Routinier hat drei Titel mit den Dubs geholt. Diese nutzen eine Klausel.

Die Golden State Warriors haben Shaun Livingston (33) entlassen.

Das berichtet NBA-Insider Adrian Wojnarowski von ESPN. Damit ist Livingston, der bei den Dubs drei Meisterschaften gewann, ein Free Agent und könnte einen anderen Titelanwärter verstärken.

Die Warriors nutzen offenbar eine Sonderklausel, um den garantierten Teil von Livingstons Gehalt (zwei Millionen Dollar) auf drei Saisons aufzuteilen. Dadurch bleiben sie in diesem Jahr innerhalb des Salary Caps und müssen keine Luxussteuer entrichten. 

Anzeige

Zuvor hatte der NBA-Champion von 2015,2017 und 2018 bereits Andre Igoudala nach Memphis getradet, nachdem sich Kevin Durant den Brooklyn Nets angeschlossen hatte. Mit D'Angelo Russell haben die Warriors aber auch einen namhaften Akteur unter Vertrag nehmen können.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image