vergrößernverkleinern
Moritz Wagner machte in seinem ersten Spiel für die Wizards acht Punkte
Moritz Wagner machte in seinem ersten Spiel für die Wizards acht Punkte © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Moritz Wagner läuft erstmals im Trikot der Washington Wizards auf. Der Deutsche spielt spielt eine solide Partie und sorgt zudem für Spektakuläres.

Moritz Wagner hat bei seinem Debüt für die Washington Wizards gleich einmal auf sich aufmerksam gemacht.

In seinem ersten Spiel für sein neues Team machte der 22-Jährige bei der 85:88-Niederlage gegen die Brooklyn Nets in der Summer League acht Punkte in knapp 16 Minuten Einsatzzeit. Gegen Ende des ersten Viertels sorgte der Deutsche zudem mit einem krachenden Dunk nach einem Pick-and-Roll für Begeisterung unter den Zuschauern in Las Vegas. 

Der gebürtige Berliner war im Zuge eines Mehrparteien-Deals gemeinsam mit dem ehemaligen Frankfurter Isaac Bonga (19) und Jemerrio Jones (24) an die Ostküste gewechselt, nachdem sich die Los Angeles Lakers Superstar Anthony Davis von den New Orleans Pelicans geangelt hatten.

Anzeige

"Ich bin aufgeregt. Es ist eine tolle Stadt, es gibt hier viele politische Themen. Sie ist reich an Kultur, Tradition. Es ist ein bisschen wie in Berlin. Und ich bin ein Stadtkind", hatte Wagner in einem von den Wizards veröffentlichten Video über seine neue Heimat gesagt.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Bonga kam gegen die Nets nicht zum Einsatz. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image