Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Washington Wizards freuen sich über ihren zweiten Sieg. Isaac Bonga darf erneut starten. Der von der Bank kommende Moritz Wagner zeigt eine starke Leistung.

Jubel bei den beiden deutschen Nationalspielern: Moritz Wagner und Isaac Bonga haben mit den Washington Wizards in der NBA ihren zweiten Saisonsieg gefeiert.

Gegen die Detroit Pistons siegte das Team um das deutsche Duo vor heimischer Kulisse mit 115:99 und beendete damit seine Durststrecke von drei Niederlagen in Serie. 

Bonga stand beim Meister von 1978 erneut in der Startformation. Der als Small Forward aufgebotene frühere Frankfurter kam auf fünf Punkte, drei Rebounds und einen Assist. Head Coach Scott Brooks stellte erstmals Isaiah Thomas in die Starting Five.

Anzeige

Wagner glänzt mit drei Blocks

Bankspieler Wagner sorgte für zwölf Punkte und vier Rebounds. Zudem steuerte er drei Blocks, zwei Steals bei und hatte mit +21 die beste Plus-Minus-Bilanz aller Spieler.

Topscorer der Hausherren war Bradley Beal mit 22 Punkten, auf der Gegenseite war Luke Kennard mit 24 Zählern am erfolgreichsten. Detroits Center Andre Drummond gelang mit 15 Punkten und 24 Rebounds einmal mehr ein Double-Double.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Wizards liegen mit einer Bilanz von zwei Siegen und vier Niederlagen weiter im hinteren Tabellendrittel, die Pistons liegen zwei Plätze vor ihnen auf Rang zehn.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image