Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die ganze Welt trauert um Kobe. Nach erstem Schweigen äußert sich jetzt auch Superstar LeBron und verabschiedet sich mit emotionalen Worten von Kumpel Kobe.

Vom Feind zum Freund.

LeBron James und Kobe Bryant haben viel zusammen erlebt. Zuerst als Gegner und später als Teamkollegen, aus denen Freunde geworden sind.

Kein Wunder also, dass der Kobes Tod LeBron tief getroffen hat. Mit einem emotionalen und rührenden Instagram-Post verabschiedet sich LeBron von seinem langjährigen Freund.

Anzeige

Jetzt - einen Tag nach dem Tod von Basketball-Legende Kobe Bryant - hat er sein Schweigen gebrochen und sich tief erschüttert geäußert.

LeBron: Fange immer wieder an zu weinen

"Was zur Hölle!! Ich bin untröstlich und am Boden zerstört, mein Bruder!! Mann, ich liebe dich, großer Bruder", schrieb James auf Instagram, "ich sitze hier und versuche etwas für diesen Post zu schreiben aber jedes Mal, wenn ich es versuche, fange ich wieder an zu weinen, nur bei dem Gedanken an dich, Nichte Gigi und die Freundschaft/Verbindung/Brüderlichkeit, die wir hatten."

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Am Abend vor der Tragödie in der Nähe von Los Angeles hatte LeBron James beim Spiel der L.A. Lakers bei den Philadelphia 76ers seinen Kumpel Kobe Bryant als drittbester Scorer in der Geschichte der nordamerikanischen Profiliga NBA abgelöst.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Nur wenige Stunden später verstarb der fünfmalige NBA-Champion Bryant gemeinsam mit seiner 13 Jahre alten Tochter Gianna (Gigi) und sieben weiteren Fluggästen bei dem Absturz auf einem abgelegenen Feld bei Calabasas, einem Vorort von L.A.

"Ich habe Deine Stimme buchstäblich gehört am Sonntagmorgen, bevor ich Philadelphia verlassen habe und auf dem Heimweg nach Los Angeles war", schrieb LeBron James, "ich hätte in Millionen von Jahren nicht gedacht, dass dies unser letztes Gespräch gewesen sein könnte."

LeBron will in Kobes Fußstapfen treten

James versprach: "Ich werde Dein Vermächtnis weiterführen. Du bedeutest uns so viel, ich werde diese Verantwortung auf meinen Rücken packen und weitermachen. Bitte gib mir vom Himmel aus die Kraft dafür und passe auf mich auf."

Mit den Worten "Bis wir uns wiedersehen" beendete er den Post.

Der zweimalige Olympiasieger Kobe Bryant hatte seine gesamte NBA-Karriere von 1996 bis 2016 für die Lakers gespielt, mit der Franchise gewann er fünf Meisterschaften.

Meistgelesene Artikel

Bryant wurde nur 41 Jahre alt. Aus Respekt gegenüber ihrem verstorbenen Idol haben die Lakers ihr Spiel am Dienstagabend gegen den Stadtrivalen Los Angeles Clippers abgesagt.

Wann die Partie nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image