Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics melden sich zurück. Bei den Pacers revanchieren sich sich für eine knappe Niederlage. Theis bleibt blass.

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics haben sich in der Basketball-Profiliga NBA erfolgreich zurückgemeldet.

Das Team aus Massachusetts gewann bei den Indiana Pacers mit 116:111 und feierte den zweiten Sieg im vierten Saisonspiel - noch zwei Tage zuvor hatte Boston an gleicher Stelle denkbar knapp (107:108) verloren. (NBA: Alle Spiele und Ergebnisse)

Theis nur mit vier Punkten

Am Dienstagabend setzte sich der Rekordmeister vor allem dank eines starken Schlussviertels (33:17) durch und fügte den Pacers die erste Saisonniederlage zu. Center Theis stand erneut in der Startformation und kam in gut 23 Minuten auf vier Punkte und vier Rebounds. (NBA-Tabellen)

Anzeige

Isaiah Hartenstein kassierte mit den Denver Nuggets die dritte Niederlage im vierten Spiel, der Deutsche kam beim 115:125 bei den Sacramento Kings von der Bank auf drei Punkte und drei Rebounds.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wizards weiter sieglos

Weiter sieglos sind die Washington Wizards mit Nationalmannschaftskollege Isaac Bonga.

Das Team aus der Hauptstadt verlor 107:115 gegen die Chicago Bulls. Bonga blieb als Starter in knapp 16 Minuten ohne Punkte (4 Rebounds), Moritz Wagner war für die Wizards erneut nicht im Einsatz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image