vergrößernverkleinern
Barea und die Mavericks gehen fortan getrennte Wege
Barea und die Mavericks gehen fortan getrennte Wege © Jesse D. Garrabrant / NBAE / Getty Images / AFP/Jesse D. Garrabrant / NBAE / Getty Images / AFP/Jesse D. Garrabrant
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Dallas Mavericks haben sich von J.J. Barea getrennt, dem letzten Spieler im Kader, der 2011 mit Dirk Nowitzki die Meisterschaft in der NBA gewann.

Die Dallas Mavericks haben sich von J.J. Barea getrennt, dem letzten Spieler im Kader, der 2011 an der Seite von Dirk Nowitzki die Meisterschaft in der Basketball-Profiliga NBA gewann. "Ich hatte eine tolle Zeit in Dallas", sagte der Puerto-Ricaner Barea, "aber es ist ein harter Tag."

Der 36-Jährige spielte von 2006 bis 2011 für die Mavericks, nach dem Titelgewinn wechselte der Point Guard zu den Minnesota Timberwolves und kehrte 2014 nach Dallas zurück. "Ich habe nur gute Erinnerungen", sagte der 1,78 m kleine Barea rückblickend.

Die Mavs hatten den Vertrag mit dem Routinier im Vormonat bis 2021 verlängert, er will seine Karriere in der NBA fortsetzen. Nur vier Profis haben mehr Spiele als Barea (637) für Dallas absolviert, die Nummer eins in dieser Liste ist Nowitzki (1522).

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image