vergrößernverkleinern
Theis (links) setzt zum Block an
Theis (links) setzt zum Block an © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/Maddie Meyer
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Boston - Basketball-Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics haben ihre drei Spiele währende Niederlagenserie in der NBA eindrucksvoll beendet.

Basketball-Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics haben ihre drei Spiele währende Niederlagenserie in der NBA eindrucksvoll beendet.

Der deutsche Center steuerte zum 141:103 bei den Cleveland Cavaliers in der Nacht auf Montag 17 Punkte, zwei Blocks und einen Assist bei. Der Rekordmeister steht bei neun Siegen und sechs Niederlagen.

Bester Scorer der Celtics war Jaylen Brown, der 20 seiner insgesamt 33 Punkte im dritten Viertel erzielte. Kemba Walker steuerte 21 Zähler bei.

Anzeige

Bei den Cavs blieb Collin Sexton zum ersten Mal nach 15 Spielen in Folge unter 20 Punkten, war mit 13 Zählern jedoch trotzdem noch Clevelands bester Scorer.

Meistgelesene Artikel

Wizards verlieren bei Spurs

Isaac Bonga verlor mit den Washington Wizards (3-9) bei den San Antonio Spurs 101:121 und machte dabei sieben Punkte.

Sein Mitspieler Moritz Wagner ist derzeit im Corona-Protokoll und darf nicht spielen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image