vergrößernverkleinern
LeBron James war der Hauptdarsteller.
LeBron James war der Hauptdarsteller. © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/THEARON W. HENDERSON
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Los Angeles Lakers einen deutlichen Sieg gegen Ex-Meister Golden State Warriors gefeiert.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Los Angeles Lakers einen deutlichen Sieg gegen Ex-Meister Golden State Warriors gefeiert. Beim 128:97 verbuchte der Braunschweiger sechs Punkte, zwei Rebounds und sieben Assists. Hauptdarsteller war einmal mehr Superstar LeBron James, der mit 22 Punkten, zehn Rebounds und elf Assists sein viertes "Triple-Double" der Saison verzeichnete. Titelverteidiger L.A. festigte den dritten Platz in der Western Conference.

Maximilian Kleber unterlag mit den Dallas Mavericks den Los Angeles Clippers 99:109 und kam auf drei Punkte. Dallas ist Achter im Westen. Isaiah Hartenstein siegte mit dem Tabellenfünften Denver Nuggets 121:106 gegen die Indiana Pacers, blieb aber ohne Zähler. Die Washington Wizards, bei denen Isaac Bonga und Moritz Wagner nicht zum Einsatz kamen, zogen gegen die Milwaukee Bucks mit 122:133 den Kürzeren und verlieren nach der vierten Pleite in Folge als 13. im Osten die Play-off-Plätze langsam aus den Augen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image