vergrößernverkleinern
Ryan Fitzpatrick von den New York Jets enteilt Björn Werner von den Indianapolis Colts
Ryan Fitzpatrick von den New York Jets enteilt Björn Werner von den Indianapolis Colts © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Indianapolis Colts kassieren eine überraschende Heimniederlage: Das Team von Björn Werner unterliegt den New York Jets, der deutsche Linebacker bleibt unauffällig.

Die Indianapolis Colts haben überraschend gegen die New York Jets verloren. Das Team des deutschen Linebackers Björn Werner unterlag zuhause mit 7:20.

Jets-Quarterback Ryan Fitzpatrick brachte zwei Touchdown-Pässe an den Mann: Der 32-Jährige fand Eric Decker und Brandon Marshall in der Endzone.

Die Defense der New Yorker zeigte eine starke Leistung und zwang die Colts zu fünf Turnovers.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Werner blieb bei Indianapolis unauffällig.

Die Jets starten erstmals seit 2011 mit zwei Siegen zum Auftakt in eine Saison.

Die Colts dagegen müssen zum zweiten Mal in den letzten vier Jahren mit Quarterback Andrew Luck zwei Niederlagen zum Start hinnehmen.

Allerdings war Werners Team auch 2014 mit zwei Niederlagen gestartet, erreichte am Ende mit 11:5 Siegen aber noch problemlos die Playoffs.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image