vergrößernverkleinern
Andrew Luck
Andrew Luck © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem Thursday Night Game bei den Texans (2.20 Uhr LIVE auf SPORT1 US) bangen die Indianapolis Colts um den Einsatz von Andrew Luck. Auch sein Vertreter ist angeschlagen.

Die Indianapolis Colts hoffen im Thursday Night Game der NFL bei den Houston Texans (ab 2.20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM) auf die Rückkehr ihres Quarterbacks Andrew Luck.

Wegen einer Schulterverletzung stand der 26-Jährige dem Team um den Deutschen Björn Werner beim 16:13-Sieg gegen die Jacksonville Jaguars zuletzt nicht zur Verfügung.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Seither konnte Luck nur eingeschränkt trainieren, über einen Einsatz des Quarterbacks in seiner Heimatstadt Houston werde laut ESPN nach einem letzten Härtetest kurzfristig entschieden.

Anzeige

Matt Hasselback, der den verletzten Luck gegen Jacksonville mit 282 geworfenen Yards und einem Touchdownpass sehr ordentlich vertrat, konnte wegen eines Virusinfekts in dieser Woche ebenfalls nicht voll trainieren.

Die Colts belegen vor ihrem fünften Spiel in der AFC South mit einer Bilanz von 2:2 den ersten Platz, der Gegner aus Houston ist mit einer Bilanz von 1:3 Dritter.

SPORT1 überträgt das Thursday Night Game der NFL zwischen den Houston Texans und den Indianapolis Colts ab 2.20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US, im LIVESTREAM und berichtet aktuell auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image