vergrößernverkleinern
Jon Gruden wird neuer Headcoach bei den Oakland Raiders
Jon Gruden wird neuer Headcoach bei den Oakland Raiders © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das NFL-Trainerkarussell dreht sich weiter. Die Oakland Raiders verpflichten einen neuen Chefcoach und lassen sich bei Vertragslaufzeit und Gehalt nicht lumpen.

In der NFL steht der nächste Mega-Deal vor der Tür. Nach Informationen von ESPN-Insider Ian Rapoport verpflichten die Oakland Raiders Jon Gruden als neuen Headcoach - und das zu Rekordkonditionen.

Demnach soll der 54-Jährige, der zuletzt als Kommentator bei der ESPN-Show "Monday Night Football" aktiv war, einen Zehn-Jahres-Vertrag erhalten. Noch nie hat ein Trainer in der Geschichte der NFL einen derart langfristigen Vertrag unterzeichnet. Vergütet wird die Unterschrift des US-Amerikaners mit rund 100 Millionen US-Dollar - ebenfalls Rekord. 

Assistenten sollen bereits feststehen

Auch die Assistenten von Gruden erhalten langfristige Verträge, laut Rapoport ist eine Vertragslaufzeit von vier Jahren angedacht. Der 54-jährige Gruden soll bereits drei Schlüsselpositionen besetzt haben.

Anzeige

Der Quarterback-Coach der Los Angeles Rams, Greg Olson, soll als Offensive Coordinator agieren. Paul Guenther, der Defensive Coordinator der Cincinnati Bengals, soll in eben dieser Position bei den Raiders arbeiten. Außerdem soll der Trainer der Special Teams bei den Dallas Cowboys, Rich Bisaccia, sich auch um die Special Teams ins Oakland kümmern. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Generell ist das Vertragspaket für Gruden und seine Assistenten das teuerste in der NFL-Historie. 

Nach Angaben von Ian Rapoport wollen die Raiders Gruden am Dienstag auf einer Pressekonferenz als neuen Headcoach vorstellen. 

Bereits am vergangenen Dienstag fragten diverse US-Medien bei Gruden nach, ob er als zukünftiger Trainer bei den Raiders in Frage kommt. Seine Antwort: "Ja, ich glaube sie denken über mich nach. Ich hoffe ich bin ein Kandidat."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Gruden kennt die Raiders bereits

Die Raiders haben nach dem Verpassen der Playoffs am "Black Monday" den bisherigen Cheftrainer Jack Del Rio entlassen.

Der 54-jährige Gruden war bereits von 1998 bis 2001 Cheftrainer bei den Raiders. Sein bislang größter Erfolg gelang ihm im Jahr 2002, als er in seinem ersten Jahr und als damals jüngster Trainer in der Geschichte mit den Tampa Bay Buccaneers den Super Bowl gewann.

Von 2002 bis 2009 trainierte er das Team aus Florida.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image