vergrößernverkleinern
Patrick Mahomes (l.) und Todd Gurley (M.) drehen auf, Antonio Brown (r.) und die Steelers enttäuschen
Patrick Mahomes (l.) und Todd Gurley (M.) drehen auf, Antonio Brown (r.) und die Steelers enttäuschen © SPORT1-Grafik: Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - Ein Viertel der Regular Season ist in der NFL bereits vorbei. Wer hat die Erwartungen erfüllt, wer übertroffen und wer hat total enttäuscht? Das SPORT1-Powerranking.

Das Powerranking der NFL 2018 zum Durchklicken:

In der NFL geht es bereits heiß her. Seit vier Wochen treffen die Teams in der besten Football-Liga der Welt wieder aufeinander. Grund genug, um die veränderten Machtverhältnisse einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

ANZEIGE: Jetzt 15 Prozent Rabatt auf alle NFL-Artikel mit dem Gutschein-Code NFL15 - hier geht es zum Shop

Haben die New Orleans Saints die großen Erwartungen vor Saisonbeginn bisher erfüllt? Wie schlägt sich der Super-Bowl-Verlierer New England Patriots? Was macht der Champion aus Philadelphia? Und welche Teams überraschen mit ihrer Leistung so richtig?

No-Look-Interception! Die Defense-Aktion des Jahres

SPORT1 hat die 32 Teams der NFL nach den ersten vier Spieltagen genau unter die Lupe genommen.

ANZEIGE: Die NFL ab 6. September bei DAZN. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image