vergrößernverkleinern
Earl Thomas, Le'Veon Bell, Trey Flowers
Le'Veon Bell (M.) ist der dickste Fisch der Free Agency 2019 © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/iStock
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Das NFL-Jahr 2019 beginnt am Montag mit der Free Agency. Streikprofi, Touchdown-Maschine und einige Super-Bowl-Champs sind zu haben. SPORT1 zeigt die Top Ten.

Die Top-10-Kandidaten der Free Agency zum Durchklicken:

Das Konfetti der Siegesparade der New England Patriots ist noch nicht richtig weggeräumt, da wirft die neue NFL-Saison schon wieder die ersten Schatten.

Die Free Agency steht vor der Tür und damit die Chance für die Teams, die ersten Weichen für den erneuten Anlauf auf den Super Bowl zu stellen. Nach seiner Streik-Saison 2018 kann Star-Running-Back Le'Veon Bell endlich entscheiden, wo er spielen will.

Aber auch noch andere interessante Spieler stehen zur Verfügung, darunter sind einige Super-Bowl-Champs. Es könnte ein spektakulärer März werden. SPORT1 zeigt die Top-10 der Free Agency.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image