vergrößernverkleinern
LeVeon Bell spielt ab der kommenden Saison für die New York Jets
LeVeon Bell spielt ab der kommenden Saison für die New York Jets © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

LeVeon Bell werden Juwelen im Wert von mehr als einer halben Million Dollar gestohlen. Auch zwei Frauen sind nicht mehr auffindbar - offenbar Bells Freundinnen.

LeVeon Bell ist Opfer eines äußerst kuriosen Raubs geworden.

Dem Superstar des NFL-Teams der New York Jets wurden Juwelen im Wert von mehr als einer halben Million Dollar gestohlen, berichtet ESPN.

Bell soll nach einer Meldung der Polizei von einem Fitnessstudio zurückgekehrt sein, als er das Fehlen des Schmucks bemerkte. Auch zwei Frauen sollen das Haus in Florida verlassen haben, laut des The Associated Press vorliegenden Polizeireports waren dies Bells feste Freundinnen.

Anzeige

Bell nimmt Training bei Jets auf

Bell erklärte, dass Gegenstände in einem Schrank verstreut waren und sein Schmuck fehle, darunter zwei mit Diamanten besetzte Goldketten, eine Rolex-Uhr und ein Panther-Anhänger mit schwarzen und weißen Diamanten. Der Gesamtwert des Schmucks beläuft sich auf 520.000 US-Dollar. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Bell nahm am Dienstag erstmals am Training der Jets teil, seit er sich der Franchise im März angeschlossen hatte. Nachdem er in der vergangenen Saison wegen eines Vertragsstreits auf Einsätze für die Pittsburgh Steelers verzichtete, unterschrieb er einen Vierjahres-Kontrakt bei den Jets, der ihm 52,5 Millionen Dollar einbringt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image