vergrößernverkleinern
Michael Thomas, Odell Beckham Junior, Antonio Brown
Michael Thomas, Odell Beckham Junior, Antonio Brown © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/Imago/Picture Alliance/iStock
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die New Orleans Saints machen Michael Thomas zum bestbezahlten Receiver der NFL und stürzen damit sogar Superstar OBJ vom Thron. Die 10 bestbezahlten Receiver im Ranking.

Die zehn bestbezahlten Wide Receiver der NFL zum Durchklicken:

Der Streik von Michael Thomas hat sich ausgezahlt - und dem Wide Receiver der New Orleans Saints einen Rekord-Vertrag eingebracht!

Der 26-Jährige erhält einen neuen Deal über 100 Millionen Dollar Gehalt für fünf Jahre und ist damit der erste Nicht-Quarterback, der einen Vertrag im dreistelligen Millionenbereich erhält.

Außerdem ist Thomas nun der höchstbezahlte Receiver der NFL-Geschichte - und stürzt sogar Superstar Odell Beckham Jr. von den Cleveland Browns vom Gehälter-Thron.

Anzeige

SPORT1 zeigt die zehn bestbezahlten Wide Receiver der im Ranking.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image