vergrößernverkleinern
Wechselt offenbar nach LA: Matthew Stafford
Wechselt offenbar nach LA: Matthew Stafford © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/Leon Halip
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Detroit Lions aus der NFL haben ihren Quarterback Matthew Stafford laut übereinstimmenden Medienberichten an die Los Angeles Rams abgegeben.

Los Angeles (SID) - Die Detroit Lions aus der US-Footballliga NFL haben ihren Quarterback Matthew Stafford laut übereinstimmenden Medienberichten an die Los Angeles Rams abgegeben. Im Gegenzug wechselt Spielmacher Jared Goff in die Autostadt. Zum ersten Mal seit Beginn der Draft-Ära 1967 tauschen damit zwei Nummer-Eins-Picks die Teams.

Nach dem frühen Saisonende der Lions hatte Stafford auf einen Wechsel gedrängt. Der 32-Jährige soll auf der Wunschliste von Rams-Trainer Sean McVay ganz oben gestanden haben. In der vergangenen Spielzeit warf Stafford, der in der Talentevergabe 2009 von den Lions an erster Stelle gezogen wurde, für 4084 Yards und erzielte 26 Touchdownpässe. In seiner Karriere erreichte Stafford dreimal die Play-offs, verlor aber jedes Mal das erste K.o.-Spiel.

Goff, der Top-Pick von 2016, führte Los Angeles 2019 den Super Bowl, unterlag den New England Patriots aber mit 3:13. Danach kam es immer wieder zu Spannungen zwischen dem Cheftrainer und seinem Spielmacher, die Offensive der Rams fand nach der Niederlage nicht mehr zu alter Stärke. Zuletzt hatte McVay Goff sogar auf die Bank verbannt. Los Angeles scheiterte in der zweiten Play-off-Runde an den Green Bay Packers.

Anzeige

Der Deal kann offiziell erst am 17. März mit Beginn des neuen NFL-Jahres abgewickelt werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image