vergrößernverkleinern
Tampa Bay Lightning v Pittsburgh Penguins, Christian Ehrhoff
Tampa Bay Lightning v Pittsburgh Penguins, Christian Ehrhoff © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Pittsburgh Penguins mit ihrem deutschen Trio sind erfolgreich aus der All-Star-Pause der NHL zurückgekommen. Der dreimalige Stanley-Cup-Sieger gewann mit Verteidiger Christian Ehrhoff, Stürmer Marcel Goc und Keeper Thomas Greiss gegen die Winnipeg Jets 5:3. Goc steuerte eine Vorlage zum Erfolg bei. Die Penguins liegen mit Platz fünf im Osten auf Playoff-Kurs.

Ein Tor erzielte Tobias Rieder bei der 3:4-Shootout-Niederlage seiner Arizona Coyotes bei den Philadelphia Flyers. Der 22 Jahre alte Landshuter traf zum 3:3, doch Philadelphias Wayne Simmonds verwandelte den entscheidenden Penalty. Torhüter Rob Zepp kam bei den Flyers nicht zum Einsatz. Arizona als 13. im Westen und Philadelphia als 12. im Osten liegen deutlich hinter den Playoff-Plätzen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image