vergrößernverkleinern
New York Rangers v Washington Capitals
New York Rangers v Washington Capitals © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die New York Rangers sind die neue Nummer eins im Osten der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Der viermalige Stanley-Cup-Sieger (zuletzt 1994) gewann sein Auswärtsspiel bei den Washington Capitals 3:1 und setzte sich mit nun 91 Punkten an die Spitze der Eastern Conference.

Den Capitals nützte auch das 45. Saisontor von Superstar Alex Owetschkin nichts. Der Russe baute mit seinem Treffer die Führung in der NHL-Torjägerliste vor Rick Nash von den Rangers (39 Treffer) aus. Der kanadische Außenstürmer ging gegen Washington leer aus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image