vergrößernverkleinern
Tobias Rieder verlor mit Arizona gegen Buffalo
Tobias Rieder verlor mit Arizona gegen Buffalo © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für Tobias Rieder verläuft die Saison mit den Arizona Coyotes in der NHL weiterhin enttäuschend.

Das Team des 22-Jährigen kassierte bei den Los Angeles Kings eine 0:1-Pleite, es war bereits die 49. Niederlage der Saison für die Mannschaft aus Glendale.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Coyotes sind längst ohne Play-off-Chance und bleiben nach der siebten Auswärtsniederlage in Folge das drittschlechteste Team der NHL. Der schwachen Offensive gelangen in den vergangenen fünf Spielen lediglich drei Treffer.

Anzeige

In Los Angeles erhielt Rieder 22:15 Eiszeit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image