vergrößernverkleinern
Bald trägt Rieder das Trikot der Los Angeles Kings
Tobias Rieder fährt mit den Arizona Coyotes wieder einmal einen Sieg ein © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Arizona Coyotes mit dem deutschen Nationalspieler Tobias Rieder beenden ihre Pleitenserie und fahren gegen die Minnesota Wild wieder einen Sieg ein.

Sieg für Tobias Rieder (25) mit den Arizona Coyotes, Niederlage für Dennis Seidenberg (36) mit den New York Islanders: Die beiden Eishockey-Nationalspieler haben einen unterschiedlichen Abend in der NHL erlebt. Während Angreifer Rieder beim 4:3 nach Verlängerung gegen die Minnesota Wild den ersten Sieg seines Teams nach zuvor vier Pleiten feierte, musste sich Verteidiger Seidenberg mit den Islanders den Buffalo Sabres mit 3:4 geschlagen geben.

(DAZN zeigt die NHL live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Für die Islanders, bei denen Nationaltorhüter Thomas Greiss nicht zum Einsatz kam, war es ein Rückschlag im Kampf um die Playoff-Teilnahme. Nach der zweiten Niederlage in Folge rangiert das Team auf dem neunten Platz der  Conference. Arizona liegt trotz des Sieges abgeschlagen auf dem letzten Platz im Westen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image