vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl (l.) hat bereits 61 Scorerpunkte auf dem Konto
Leon Draisaitl (l.) hat bereits 61 Scorerpunkte auf dem Konto © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Erfolgserlebnis für Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers: Nach zuletzt zwei Niederlagen gewinnen die Kanadier in Florida. Draisaitl glänzt mit einem Assist.

Leon Draisaitl ist mit den Edmonton Oilers in der NHL mal wieder ein Erfolgserlebnis gelungen.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folgen gewannen die Kanadier bei den Florida Panthers 4:2. Dabei steuerte Draisaitl einen Assist zum zwischenzeitlichen 1:1 im zweiten Drittel bei.

Für den gebürtigen Kölner war es der 61. Scorerpunkt der Saison. Die Qualifikation für die Play-offs ist für die Oilers, mit 67 Punkten drittletztes Team im Westen, allerdings so gut wie unmöglich.

Bitte Niederlage

Eine bittere Niederlage im Kampf um die Play-off-Teilnahme kassierte Tobias Rieder mit den Los Angeles Kings.

Los Angeles verlor gegen die New Jersey Devils mit 0:3, Rieder blieb in 9:34 Minuten Einsatz ohne Scorerpunkt. Die Kings sind mit 84 Punkten nach wie vor Dritter der Pacific Division.

Doch die punktgleichen Anaheim Ducks liegen dahinter in Lauerstellung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel